BLAU, KARL - Introducing Karl Blau


BLAU, KARL - Introducing Karl Blau

Artikel-Nr.: CD-BELLA-534
9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


2016 - Karl Blau ist ein amerikanischer Indie-Rock und Folk-Musiker aus Anacrotes, Washington; er hat hier sein erstes Country-Cover-Album veröffentlicht. Hörenswert weil:  Seine Stimme haucht den Coverversionen eine ganz neue Stimmung ein. Der Indiesänger stellt auf Introducing Karl Blau eine Sammlung aus 60er- und 70er-Countrysongs zusammen, die die Gefühle von Verlust, Einsamkeit, Untreue und Melancholie einfangen.  Produziert von Tucker Martine, sind auf der Platte u.a. Jim James (My Morning Jacket), Laura Veirs, Jon Hyde, Eli Moore (Lake) und Steve Moore (Earth, SunnO) zu hören. Alles fing mit dem Cover von dem 1969er Tom T. Hall Hit “That’s How I Got to Memphis” an. „Ich wusste, dass Karl ein besonderer Künstler war, aber ich hatte keine Ahnung was für eine kraftvolle Interpretation er abliefern würde“, so Produzent Martine, „er schaffte es die Essenz in so einer bewegenden Art einzufangen, dass wir anfingen von einem ganzen Album zu träumen“. In der Tat, Blaus tiefe Stimme über Martines warmen und modernen Arrangements lassen die alten Nashville Hits in einem neuen Glanz erstrahlen. Weitere Songs sind Cover von den Bee Gees (To Love Somebody), Link Wray (Fallin’ Rain) und Townes Van Zandt (If I Needed You). 

10 Songs

  • THAT'S HOW I GOT TO MEMPHIS
  • SIX WHITE HORSES
  • FALLIN' RAIN
  • LET THE WORLD GO BY
  • IF I NEEDE YOU
  • WOMAN (SENSUOUS WOMAN)
  • DREAMING MY DREAMS
  • TO LOVE SOMEBODY
  • HOMECOMING
  • NO REGRETS

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Country, Neu im Shop